Wertstoff-Service

Alles rund um Wertstoffe

hofmann entsorgt ihre Wertstoffe.
Wir bieten Ihnen eine individuelle Beratung für eine systemorientierte Entsorgung – fragen Sie einfach an (E-Mail, Tel. +49 9131 7961-0).

 

Altholz
Holz wird bei der Entsorgung in drei Gruppen aufgeteilt:

  • A1 Unbehandeltes Holz (frisches Holz ohne Lacke oder sonstige Chemikalien)
  • A2+A3 Behandeltes Holz. (Palettenholz, Dielen, Profilbretter)
  • A4 Schädliches Holz (eingelassenes Holz, Fensterholz, Bahnschwellen, imprägnierte Bauhölzer)
Altkunststoffe
Als Kunststoff oder Plastik bezeichnet man einen Festkörper, dessen Grundbestandteil synthetisch oder halbsynthetisch hergestellt wird.

Kunststoffabfälle werden in verschiedene Kategorien eingeteilt. Es wird unterschieden in Mischkunststoffe, sortenreine Kunststoffe (z. B. PVC) oder auch Produktabfälle, z. B. aus der Spielwarenindustrie.

Altmetall
Metalle im Speziellen Bunt.- und Edelmetalle wie Stahl, Aluminium, Kupfer usw. werden bei der Abgabe von größeren Mengen je nach Qualität und der jeweiligen Marktlage vergütet.
Altreifen
Als zertifiziertes Entsorgungsunternehmen kümmern sich hofmann denkt um die fachgerechte und gesetzeskonforme Entsorgung Ihrer Altreifen, unabhängig von Beschaffenheit und Menge.
Bauschutt
Als Bauschutt werden mineralische Bauabfälle bezeichnet:

  • Erdaushub, Sand, Kies, Schotter (jeweils unbelastet)
  • Mauerwerk aus Ziegel und Naturstein
  • Betonbruch
  • Betonplatten
  • Dachziegel
  • Fliesenreste
  • Mörtelreste
Elektrogeräte
Elektro- und Elektronikgeräte sind in unserem Alltag zu unverzichtbaren Helfern geworden. Sind sie kaputt oder veraltet, wird es heutzutage immer wichtiger, Elektronikschrott richtig zu verwerten, da in den Geräten hochwertige Materialien wie Kupfer verbaut sind.

 

Unternehmen können ihren Elektronikschrott über die jeweilige Verwerterfirma entsorgen, Privatpersonen kostenlos über das Rücknahmesystem oder in den Wertstoffhöfen.

Folien
Kleinere Mengen Folie können über den Gelben Sack entsorgt werden. Für größere Mengen stellen wir Ihnen gerne spezielle Foliensammelsäcke zur Verfügung.
Gewerbeabfälle (gemischt)
Typischerweise fallen Gewerbeabfälle in Handel, Industrie und Gewerbebetrieben an, sie können zusammengesetzt sein aus Verpackungen, Büroabfällen und Produktionsabfällen.
 
Dies umfasst folgende Wertstoffe:

  • Verpackungsmaterial, Polyamid, Kunststoffbehältnisse, Kunststofffolien
  • Eisenschrott, Blei, Zink, Aluminium, Kupfer, Weißblech, Bronze, Zinn, Messing
  • Papier- und Pappverpackungen, Kartonagen
  • Holzpaletten, Spurlatten, Bauholz
Glas
Flaschenglas können Sie kostenlos in den Glasiglus von hofmann denkt an verschiedenen Standorten entsorgen. Glas ist ein unverzichtbarer Werstoff der beliebig oft recycelt werden kann.
Grünabfälle
Zu den Gartenabfällen zählen Laub, Grün- und Strauchschnitt, Äste und Wurzeln. Aber auch Rasenschnitt, Sträucher und kleinere Bäume.

 

Gartenabfälle können auf verschiedene Weise entsorgt werden: Bei genügend Platz lassen sich Gartenabfälle durch eine eigene Kompostierung für den Garten wiedergewinnen. Kleine Menge können auch über die Biotonne entsorgt werden. Doch gerade in der Gartensaison ist die Biotonne zu klein.

 

Für größere Mengen stellen wir Ihnen gerne eine Absetzmulde zur Sammlung Ihrer Gartenabfälle zur Verfügung. In der Gartensaison sogar zum Aktionspreis! Ebenso bietet sich die Möglichkeit einer kommunalen Entsorgung, die je nach Landkreis unterschiedlich geregelt ist.

Pappe und Papier
Das nicht recycelte Papier kann mit Hilfe verschiedener Systeme gesammelt entsorgt werden, z. B. in Depotcontainern, über Bündelsammlungen, Pressmüllwagen, Sacksysteme, Papiertonnen oder Recyclinghöfe. Nach der Sammlung wird das Papier recycelt und kann als Altpapier wieder verwendet werden.
Styropor
Styropor ist weißes Verpackungsmaterial, das recyclebar ist. Die Entsorgung erfolgt bei Privatpersonen über den gelben Sack, bei größeren Mengen und bei Gewerbekunden erfolgt die Sammlung mittels Styroporsäcken.
  • smile_sidebar

    smile_sidebar